Kick it for Uganda

Kick it for Uganda Banner
Henning, Jens und Bernd-Uwe sind seit Jahren die Triebfedern für Kick it


Kick it for Uganda 2020 abgesagt!


Benefiz-Turnier findet aufgrund von Corona nicht statt

Aufgrund der Corona-Krise haben wir uns dazu entschieden, unser Charity-Event Kick it for Uganda abzusagen. Wir glauben einfach nicht daran, dass der Ablauf unseres familiären Charity-Events für den guten Zweck in diesem Jahr wie gewohnt entspannt und befreit ablaufen kann.
 
Die Absage des Turniers bedeutet auch, dass der stets sehr ansehnliche jährliche Erlös NICHT in die Projekte nach Uganda fließt.

„Sport hat die Macht, die Welt zu verändern“, sagte einst Südafrikas Freiheitskämpfer Nelson Mandela.

Das Benefizturnier „Kick it for Uganda“ verändert seit 2015 erfolgreich die Lebenswelt der Menschen in der Region Kkoba im ostafrikanischen Uganda. Mit dem Turnier ist 2015 ein sportliches Charity-Event entstanden, bei dem Familienmitglieder, Freunde und viele andere selbstlose Unterstützerinnen und Unterstützer euphorisch für die gute Sache wirken.

20 Hobbyteams aus Nordrhein-Westfalen spielen auf der Gemeinschaftssportanlage in Buschhoven/Morenhoven für den guten Zweck um den Uganda-Cup. Allein durch das Turnier und seine positiven Nebeneffekte konnten bisher rund 15.000 Euro für Projekte in den Bereichen Bildung, Women's Empowerment und Medical Healthcare gesammelt werden. Im August 2021 findet Kick it for Uganda zum bereits 6. Mal statt.

Pressespiegel zu Kick it for Uganda

Glückliche Teams bei Kick it
Projektdokumentation während des Turniers